Zum Artikel in der Frankfurter Rundschau geht’s hier: Artikel lesen.