Queer für Frauenrechte.Mit dabei war auch wieder Umwelt- und Frauendezernentin Rosemarie Heilig.